ÜBERBLICK > Rechtliche Hinweise

Kalifornisches Transparenz- und Publizitätsgesetz über Lieferketten

Kalifornisches Transparenz- und Publizitätsgesetz über Lieferketten

(Kalifornisches BGB § 1714.43)


Humanscale glaubt an die Bedeutung der internationalen Arbeits- und Menschenrechte und bemüht sich um gesetzliche, ethische und faire Geschäftspraktiken.   

Da Humanscale mit Lieferanten zusammen arbeitet, erwarten wir, dass diese Lieferanten ihre Geschäfte in sozial verantwortlicher Form abwickeln und bei der Herstellung von Waren und der für Humanscale zu erbringenden Leistungen alle geltenden Gesetze und Vorschriften, auch solche, die sich mit dem Verbot der Sklaverei und des Menschenhandels befassen, beachten.  Humanscale wird nicht wissentlich solche Lieferanten unterstützen oder Geschäfte mit ihnen abwickeln, die ihre Arbeiter unangemessen oder ungesetzlich behandeln oder die Sklavenarbeit, Kinderarbeit oder Menschenhandel zulassen bzw. in Auftrag geben.

Wir überprüfen regelmäßig unsere Lieferanten, um die Gewissheit zu erhalten, dass diese im Sinne der geltenden Gesetze und Vorschriften arbeiten und behalten uns das Recht vor, die Betriebsstätten unserer Lieferanten auf die Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften zu prüfen.  Wir behalten uns ebenfalls das Recht vor, unsere Geschäftsbeziehungen zu solchen Lieferanten zu beenden, die sich nicht an die hohen ethischen Standards halten oder die für ihr Unternehmen geltenden Gesetze und Vorschriften nicht beachten.

Für die Optimierung kundengerechter Kauferfahrungen benutzen wir eigene Cookies und die Dritter. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen hier klicken.

Close Privacy Notice
Kalifornisches Transparenz- und Publizitätsgesetz über Lieferketten | Humanscale