ÜBERBLICK > Rechtliche Hinweise

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Humanscale

DIE FOLGENDEN ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN GELTEN FÜR ALLE HUMANSCALE-PRODUKTE, AUSGENOMMEN HEALTHCARE-PRODUKTE.

DIE ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR HUMANSCALE HEALTHCARE-PRODUKTE FINDEN SIE HIER.

 

ZAHLUNGSBEDINGUNGEN
Nach Prüfung der Bonität beträgt das Zahlungsziel 30 Tage netto ab Versanddatum. Für große Kundenaufträge können Anzahlungen verlangt werden. Die Auftragsbearbeitung und/oder der Bestellversand können sich verzögern, wenn die Anzahlung nicht gleichzeitig mit der Bestellung eingeht oder das Kundenkonto mit „Überfällig" gekennzeichnet ist.

KREDITRICHTLINIEN
Kunden von Humanscale müssen einen Kreditantrag ausfüllen, der aktuelle Angaben enthält und vom Eigentümer oder einer Führungskraft unterzeichnet werden muss. Die Kreditlinie wird von unserer Kreditabteilung festgelegt. Diese kann jedoch in unserem Ermessen geändert oder gekündigt und es kann eine Vorauszahlung gefordert werden. Für einen negativen Saldo, der nicht innerhalb von 30 Tagen nach Versand ausgeglichen wird, zahlt der Kunde 2 % Verzugszinsen pro Monat ab dem Fälligkeitsdatum an Humanscale, ohne dass das Recht von Humanscale auf Zahlung verwirkt ist.

AUFTRAGSBESTÄTIGUNG
Alle Absätze der Auftragsbestätigung müssen von einer autorisierten Person des Kunden vollständig ausgefüllt werden.

ÄNDERUNGSAUFTRÄGE UND STORNIERUNGEN
Änderungen oder Stornierungen von Aufträgen müssen dem Kundenservice schriftlich mitgeteilt werden. Bei Änderungsaufträgen oder Stornierungen, die weniger als vier (4) Wochen vor dem terminierten Versanddatum bekannt gegeben werden, ist eine Mindestgebühr von 25 % der Nettosumme für die Änderung/Stornierung zu zahlen. Ungeachtet des Zeitpunkts der Benachrichtigung sind Änderungen oder Stornierungen für Humanscale erst dann bindend, wenn Humanscale die Änderung oder Stornierung schriftlich bestätigt hat.

Als Auftragsänderungen gelten Löschung von Positionszeilen, Änderungen der Art, Farbe, Menge oder der gewünschten Versandanschrift. Für Auftragsänderungen, die eine Mengenreduzierung zur Folge haben, kann eine zusätzliche Gebühr für Kleinaufträge erhoben werden. Humanscale behält sich das Recht vor, ausstehende Bestellungen ohne Haftungsverpflichtung zu stornieren und dem Kunden den vollständigen Betrag zu erstatten.

STEUERN
Die in der Preisliste von Humanscale genannten Preise enthalten keine Mehrwertsteuer. Der Kunde ist für die Abführung dieser Steuern verantwortlich. Umsatzsteuer wird für alle Verkäufe an nicht steuerbefreite Kunden in Irland und nicht mehrwertsteuerpflichtige Kunden in Großbritannien und Europa berechnet.

PREISE
Nachlässe und Listenpreise können ohne Vorankündigung geändert werden. Es gelten die zum Zeitpunkt der Auftragsbestätigung genannten Preise. Wenn das gewünschte Versanddatum mehr als 120 Tage nach dem Bestelldatum liegt, behält sich Humanscale das Recht vor, den Preis der jeweiligen Bestellung anhand der zum Versanddatum gültigen Preisliste festzulegen. Ein von Humanscale erstelltes Preisangebot ist kein Angebot zum Verkauf von Produkten.

VERSAND UND LIEFERUNG
Alle Humanscale-Aufträge werden mit einem zugesicherten Termin (terminiertes Versanddatum) bestätigt, der sich nach der längsten Lieferzeit eines Produkts richtet. Für große Aufträge können längere Lieferzeiten gelten. Humanscale behält sich das Recht vor, Speditionsart und Transportstrecke für alle Lieferungen selbst festzulegen. Die angebotenen Preise enthalten keine Versand- oder Lieferkosten, wenn dies nicht ausdrücklich im Angebot erwähnt ist. Schätzwerte werden auf Anfrage vom Kundenservice bekannt gegeben.

LIEFERENGPÄSSE
Produktengpässe müssen bei Lieferung angegeben und dem Spediteur zur Korrektur mitgeteilt werden. Ansprüche aufgrund von Engpässen, Irrtümern etc. gegenüber Humanscale müssen schriftlich und innerhalb von drei (3) Tagen ab dem Lieferdatum geltend gemacht werden, andernfalls verzichtet der Kunde auf sein Recht, einen solchen Anspruch geltend zu machen.

ÄUSSERE SCHÄDEN
Wenn der Versandcontainer äußere Schäden aufweist, ist der Kunde gehalten, das Produkt bei Lieferung abzulehnen. Wenn es sich um eine Sendung handelt, die aus mehreren Teilen besteht, darf der Kunde nur die beschädigten Teile ablehnen. Für zurückgeschickte Produkte erstattet Humanscale nur dann den vollständigen Betrag, wenn der Kunde folgende Maßnahmen ergriffen hat:
 

1. Hinweis auf den Schaden im Lieferschein bei Lieferung.

2. Ablehnung des Produkts bei Lieferung.

3. Der Kundenservice wurde innerhalb von 24 Stunden nach der versuchten Zustellung kontaktiert und der Schaden gemeldet.

4. Es wird eine gebührenpflichtige Ersatzbestellung aufgegeben und die Gutschrift wird ausgestellt, sobald das beschädigte Produkt eingegangen ist.


VERDECKTER SCHADEN/VERLUST
Für den Fall, dass der Kunde einen verdeckten Schaden feststellt, der zum Zeitpunkt der Lieferung nicht offensichtlich war, muss der Kunde das Verpackungsmaterial aufheben und innerhalb von fünfzehn (15) Kalendertagen ab dem Lieferdatum Folgendes veranlassen:

1. Anruf beim lokalen Spediteur, Meldung des Schadens und Bitte um Inspektion.

2. Aufbewahrung der Ware in der Originalverpackung.

3. Anruf beim Kundenservice von Humanscale, damit Auftrags- und Produktinformationen zur Verfügung gestellt werden.

4. Einholung einer Kopie des Inspektionsberichts vom Spediteur.

5. Aufgabe einer fakturierbaren Ersatzbestellung. Die Gutschrift wird ausgestellt, sobald das beschädigte Produkt eingegangen ist.

LAGERUNG
Falls der Kunde nicht in der Lage ist, eine terminierte Produktlieferung anzunehmen, wird Humanscale, sofern eine Benachrichtigung eintrifft, bevor das Produkt dem Spediteur übergeben wird, das Produkt auf Kosten des Kunden lagern. Humanscale wird dem Kunden Lagergebühren und damit verbundene Kosten für das Produkt in Rechnung stellen. Falls der Kunde nicht in der Lage ist, eine terminierte Produktlieferung anzunehmen, übernimmt er die Kosten für eine geeignete Produktlagerung und das Risiko des Verlustes. Die Zahlung des Betrags ist jedoch innerhalb von 30 Tagen nach dem Versanddatum fällig.

GEWÄHRLEISTUNG
DIE GEWÄHRLEISTUNG GILT ANSTELLE ANDERER GARANTIEN, DIE AUSDRÜCKLICH ODER STILLSCHWEIGEND ABGEGEBEN WERDEN, UND BEZIEHT SICH, JEDOCH NICHT AUSSCHLIESSLICH, AUF STILLSCHWEIGENDE GARANTIEN DER MARKTGÄNGIGKEIT, EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK UND ALLE ÜBRIGEN GARANTIEN, DIE IM VERLAUF DER GESCHÄFTSBEZIEHUNG, DER NUTZUNG ODER DES HANDELS ABGEGEBEN WERDEN. DIE GEWÄHRLEISTUNG BEZIEHT SICH NICHT AUF „KUNDENEIGENES MATERIAL“, (Z. B. SPEZIELL VOM KUNDEN GENANNTE STOFFE).

 

Humanscale bietet folgenden Gewährleistungen für seine Produkte:

PRODUKT GEWÄHRLEISTUNG
Kundeneigenes Material (COM, COL) Keine Gewährleistung
Switch Maus 1 Jahr
Arbeitsplatzleuchten Element 10 Jahre
Arbeitsplatzleuchten Horizon 10 Jahre
Arbeitsplatzleuchten Diffrient 5 Jahre
Glühbirnen Keine Gewährleistung
Sitz-/Stehtisch Float ohne Tabletop* 5 Jahre
Sitz-/Stehkonsole QuickStand 5 Jahre
Sitz-/Stehkonsole QuickStand Lite, QuickStand Eco 5 Jahre
Teile mit hohem Verschleiß: Stoffe/Kissen,  Rollen, Schienen und Armauflagen

5 Jahre

Monitorarme M2, M7, M8, M/Flex unPara/Flex 10 Jahre
Vessel Pendelleuchten†: 10 Jahre, 3 Jahre Gewährleistung auf Netzteil-Treiber
M/Connect 3 Jahre
Sitzhocker Ballo** 3 Jahre
Sofern nichts anderes angegeben, alle Sitzmöbel und anderen Produkte, die in einer aktuellen Humanscale-Preisliste aufgeführt sind. 15 Jahre
Alle anderen Produkte, die nicht in einer aktuellen Humanscale-Preisliste aufgeführt sind. Unterschiedlich: Erfragen Sie weitere Detais bei Ihrem Humanscale-Berater

 

 

*Die Gewährleistung für den Bürotisch Float erstreckt sich nur auf das Gestell des Tisches und ist nur dann gültig, wenn er mit einer Tischplatte von Humanscale benutzt wird. Bei Modifikation oder Manipulation irgendeines Teils des Gestells wird die Gewährleistung hinfällig.

** Hinweis: Ballo ist kein Bürostuhl: Er erfüllt nicht die Kriterien für eine BIFMA-Zertifizierung oder die EU-Richtlinien für Bürositzmöbel. Ballo ist ein Gymnastik-Hocker für dynamisches Sitzen und häufiges Bewegen. Für eine komfortable Nutzung sollten die Anweisungen zu Ballo beachtet werden.

†Von der Gewährleistung für Vessel Pendelleuchten sind die Arbeits- und sonstigen Kosten für das Montieren/ Abmontieren von Leuchten an Decken, Wänden, Montiervorrichtungen usw. ausgeschlossen. Humanscale obliegt außerdem keine Produkthaftung bei umgebungsbedingten Ursachen im Innen- oder Außenbereich (einschließlich, aber nicht nur begrenzt auf Wasser, Feuchtigkeit, Nutzung im Freien, Temperaturwechsel), instabiler Stromversorgung oder wenn das Produkt nicht in Erfüllung der maßgeblichen Vorschriften und Standards für Elektroinstallationen angebracht und benutzt wird.

Diese GEWÄHRLEISTUNG gilt nur für den Erstkunden und ist nicht übertragbar. Humanscale gewährleistet, dass die Produkte zum Zeitpunkt der Annahme durch den Kunden in einem guten Nutzungszustand und frei von Material- und Verarbeitungsmängeln sind. Die Produkte weisen keine natürliche Abnutzung und Schäden auf, die durch Unfall, Nachlässigkeit, Missbrauch oder falsche Montage oder Inbetriebnahme entstehen können.  Humanscale haftet nicht für Schäden, die infolge von Service, Wartung, Änderung oder Manipulation durch nicht von Humanscale autorisierte Vertreter verursacht worden sind. Diese Gewährleistung basiert auf einem fortlaufenden Einsatz im Einschichtbetrieb von 8 Stunden und wird anteilig für den Zweischicht- oder Dreischichtbetrieb bewertet.

Für den Fall, dass ein Produkt Mängel aufweist und Humanscale innerhalb des Gewährleistungszeitraums eine schriftliche Mängelrüge erhält, kann Humanscale im eigenen Ermessen entscheiden, ob das schadhafte Produkt repariert oder ausgetauscht wird. Diese Gewährleistung erstreckt sich nicht auf Schäden, die vom Spediteur verursacht  wurden oder beim Transport des Produkts von einem Ort zum anderen oder durch Änderungen des Eigentümers entstanden sind. Humanscale haftet nicht im Rahmen der oben genannten Gewährleistung, wenn der Gesamtpreis des Produkts nicht am Fälligkeitsdatum bezahlt worden ist.

HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG
Die hier vorgesehenen Rechtsmittel des Käufers sind ausschließlich. Bei einer Verletzung dieser Vereinbarung oder eines zwischen den Vertragspartnern geschlossenen Vertrags haftet Humanscale höchstens bis zum Preis des Produkts oder Teils, auf das sich die Haftung bezieht. Humanscale haftet gegenüber den Käufern auf keinen Fall für besondere, zufällige, Kollateral- oder Folgeschäden, die wider Erwarten infolge von Fahrlässigkeit seitens Humanscale oder anderer auftreten.

Die oben genannten Abhilfemaßnahmen sind die einzigen Rechtsmittel, die der Käufer in Anspruch nehmen kann, wenn Humanscale die Pflichten im Zusammenhang mit der Verarbeitung eines Produkts nicht erfüllt. Im Zusammenhang mit einem gelieferten Produkt gilt die Beseitigung einer Nichterfüllung in der für den Zeitraum vorgesehenen Weise als umfassende Haftungserfüllung durch Humanscale.

EIGENTUMSVORBEHALT
Das Eigentum an den vertragsgegenständlichen Produkten geht erst nach vollständiger Bezahlung auf den Kunden über. Ungeachtet der Lieferung und des Gefahrübergangs bleiben die Produkte bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Humanscale. Die Bezahlung des vollständigen Preises umfasst ohne Einschränkung alle Zinsen oder anderen Beträge, die gemäß den Vertragsbedingungen, die zwischen Humanscale und dem Kunden gelten, vereinbart wurden.

ONLINE-HÄNDLER
Alle Kunden von Humanscale müssen zuvor eine schriftliche Zustimmung einholen, um Humanscale-Produkte im Internet bzw. in Online-Aktionen und bei Einzelhändlern bewerben und verkaufen zu können. Autorisierte Einzelhändler erhalten die Einzelhändler-Geschäftsbedingungen und eine Preisliste mit empfohlenen Verkaufspreisen.

Vorabgenehmigung des Internet-Inhalts: Humanscale muss die endgültigen Versionen aller Inhalte, die auf einer Online-Seite platziert werden und sich auf Humanscale-Produkte beziehen, vor ihrer Veröffentlichung genehmigen. Wenn Sie eine Genehmigung einholen möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an marketing@humanscale.co.uk und ermöglichen Sie den Zugang zum vorgesehenen Online-Angebot.

 

Für die Optimierung kundengerechter Kauferfahrungen benutzen wir eigene Cookies und die Dritter. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen hier klicken.

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Humanscale