Fünf Tipps zur Organisation des Homeoffices von NEAT Method Da viele von uns derzeit von zu Hause aus arbeiten, ist es wichtig, dass Ihr Homeoffice ein Ort ist, an dem Sie gesund und konzentriert bleiben können. Eine ergonomische Einrichtung ist wichtig – egal ob Sie im Büro oder zu Hause arbeiten. Wir haben einen eigenen Beitrag über ergonomische Must-haves für jedes Homeoffice verfasst, den Sie nicht verpassen sollten. Neben einem ergonomischen Arbeitsplatz lohnt es sich, darüber nachzudenken, wie Sie Ordnung am Arbeitsplatz halten können. Schließlich ist Ordnung eine weitere Möglichkeit, die Produktivität zu steigern. Daher haben wir uns an die Organisationsexperten von NEAT Method gewandt. Sie haben uns fünf Tipps gegeben, wie sich Ordnung am Arbeitsplatz umsetzen lässt.

 

  1. Räumen Sie den Schreibtisch auf.  Versuchen Sie, den Schreibtisch so übersichtlich wie möglich zu gestalten. Wenn Ihr Schreibtisch nur wenig Platz in Schubladen bietet, wählen Sie schöne Aufbewahrungsmöglichkeiten, um Gegenstände auf Ihrem Schreibtisch zu lagern, und besorgen Sie sich modulare Unterbauschubladen, die zum Stil des Tisches passen.
  1. Kategorisieren Sie die Gegenstände. Wenn Sie Gegenstände in Kategorien gruppieren und nach Kategorie gemeinsam aufbewahren, erhalten Sie einen guten Überblick, wie viel Sie von einem bestimmten Artikel besitzen. So lässt sich auch feststellen, wovon Sie weniger brauchen und was Sie getrennt von anderen Produkten oder an anderer Stelle als Reserve lagern können.
  1. Teilen Sie den Bereich auf. Sie können das Innere einer Schublade mit individuellen Trennwänden unterteilen und so den Platz für die von Ihnen verwendeten Gegenstände individuell gestalten. Messen Sie die Innenmaße der einzelnen Schubladen aus, um sicherzustellen, dass die von Ihnen ausgewählten Produkte hineinpassen. Ordnen Sie sie dann so an, dass sie den Platz perfekt ausfüllen.
  1. Wählen Sie neutrale Farben. Für alle Produkte, die Sie für die Organisation des Raums nutzen, empfehlen wir neutrale Farben, wie Weiß, Schwarz, Grau oder eine durchsichtige Variante. Diese Farben sind angenehm für das Auge, vermeiden optisches Durcheinander und passen zu jedem Einrichtungsstil.
  1. Verwenden Sie Etiketten. Wenn Sie beschriften, wo Gegenstände hingehören, werden Sie (oder Ihre „Mitarbeiter“) ermuntert, den Raum NEAT, also ordentlich, zu halten. Die Etiketten geben genau an, an welchen Platz die Gegenstände zurückgelegt werden sollen.

Ein gut organisierter Arbeitsplatz fördert sowohl Ihre Produktivität als auch die Qualität Ihrer Arbeit. Wenn Sie diese Tipps befolgen (und sie vielleicht mit einigen unserer Organisationsprodukte kombinieren), können Sie sich auf die anstehenden Aufgaben konzentrieren, denn Ihr Raum ist gut organisiert und frei von Unordnung. NEAT Method ist ein professioneller Anbieter von Organisationslösungen im Luxussegment mit Standorten in großen Städten in den USA und Kanada. Die geschulten Mitarbeiter verwandeln für unterschiedlichste Kunden das Chaos in Tausenden Haushalten in Ordnung und Struktur.