• Freedom Headrest

    Freedom Headrest

  • Freedom Task

    Freedom Task

  • Diffrient Smart

    Diffrient Smart

  • Liberty Task

    Liberty Task

  • Diffrient World

    Diffrient World

  • Trea

    Trea

  • Diffrient Occasional

    Diffrient Occasional

  • Liberty Side Chair

    Liberty Side Chair

  • Ballo

    Ballo

  • Humanscale Freedom Saddle Stool

    Saddle/Pony

  • Cinto

    Cinto

individuell anpassen INFORMATIONEN ANFORDERN Nach Oben
Diffrient Mesh Task Chair Side View
Diffrient Mesh Task Chair
Diffrient Mesh Task Chair Back View
Diffrient Mesh Task Chair in Office
Diffrient Mesh Task Chair with desk
Diffrient Mesh Task Chair in Home Office

Diffrient World

Entworfen von Niels Diffrient

(24)
Der Diffrient World ist der erste Bürostuhl von Humanscale mit Netzbespannung auch für den Sitz. Der Designer Niels Diffrient wollte den minimalistischsten und gleichzeitig voll funktionsfähigen Bürostuhl kreieren, der je entwickelt wurde. Mit der innovativen Rückenlehne aus Tri-Panel-Netzgewebe zur Stützung von Rücken- und Lendenwirbel und dem leichtgewichtigen Design ist der Diffrient World Chair, wie alle Humanscale-Produkte, ein zeitloser und funktionaler Stuhl. Er benötigt keine herkömmlichen Verstellmechanismen. Stattdessen nutzt er die physikalischen Gesetze und das Körpergewicht der unterschiedlichen Nutzer für aktiv dynamisches Sitzen in jeder Arbeitsposition. Diffrient World garantiert ein ultimatives benutzerfreundliches Sitzerlebnis.
Diffrient World

Entworfen von Niels Diffrient

(24)
Der Diffrient World ist der erste Bürostuhl von Humanscale mit Netzbespannung auch für den Sitz. Der Designer Niels Diffrient wollte den minimalistischsten und gleichzeitig voll funktionsfähigen Bürostuhl kreieren, der je entwickelt wurde. Mit der innovativen Rückenlehne aus Tri-Panel-Netzgewebe zur Stützung von Rücken- und Lendenwirbel und dem leichtgewichtigen Design ist der Diffrient World Chair, wie alle Humanscale-Produkte, ein zeitloser und funktionaler Stuhl. Er benötigt keine herkömmlichen Verstellmechanismen. Stattdessen nutzt er die physikalischen Gesetze und das Körpergewicht der unterschiedlichen Nutzer für aktiv dynamisches Sitzen in jeder Arbeitsposition. Diffrient World garantiert ein ultimatives benutzerfreundliches Sitzerlebnis.
Der Diffrient World ist der erste Bürostuhl von Humanscale mit Netzbespannung auch für den Sitz. Der Designer Niels Diffrient wollte den minimalistischsten und gleichzeitig voll funktionsfähigen Bürostuhl kreieren, der je entwickelt wurde. Mit der innovativen Rückenlehne aus Tri-Panel-Netzgewebe zur Stützung von Rücken- und Lendenwirbel und dem leichtgewichtigen Design ist der Diffrient World Chair, wie alle Humanscale-Produkte, ein zeitloser und funktionaler Stuhl. Er benötigt keine herkömmlichen Verstellmechanismen. Stattdessen nutzt er die physikalischen Gesetze und das Körpergewicht der unterschiedlichen Nutzer für aktiv dynamisches Sitzen in jeder Arbeitsposition. Diffrient World garantiert ein ultimatives benutzerfreundliches Sitzerlebnis.

Diffrient World entwickelt besticht durch seine leichte Handhabung und seine automatische, intuitive Funktionalität: Die gewichtssensitive, pendelnd gelagerte Rückenlehne passt sich automatisch an den Benutzer an. Die Armlehnen sind an der Rückenlehne des Stuhls befestigt, so dass sie sich mit dem Benutzer bewegen und für ergonomischen Komfort sorgen. Diffrient World bietet individuellen Sitzkomfort für große und kleine Personen. Diffrient World ist ein qualitativ hochwertiger, preisgünstiger Bürostuhl aus wenigen Teilen, der auf lange Haltbarkeit ausgelegt ist und auch noch in zehn Jahren so gut aussieht wie heute.

  PRODUKTVIDEO ANSCHAUEN

  BROSCHÜRE HERUNTERLADEN

Diffrient World
Diffrient World
TRANSPORT

Nehmen Sie bitte Kontakt mit Ihrem Humanscale-Vertreter auf.

GEWÄHRLEISTUNG

Sitzmöbel – branchenführend 15 Jahre Gewährleistung
lle Stoffe/Sitzkissen/Armpolster – 5 Jahre Gewährleistung
Hocker Ballo – 3 Jahre Gewährleistung

RÜCKSENDUNGEN

Einzelheiten, siehe Geschäftsbedingungen:  Hier Klicken >   

PRODUKTWARTUNG

Zur Reinigung der Armpolster und Fußkreuze milde Flüssigseife und Wasser verwenden. Schmutz und Flecken mit einem weichen Tuch gründlich abwischen. Mit einem weichen Tuch vorsichtig trocken reiben.

Ausführliche Anleitung (PDF) zur Lederpflege und Fleckenentfernung herunterladen.

KUNDENBERICHTE
  • A Big Step in the Right Direction
    First, I love the all mesh concept; it keeps the chair cool and feels like it conforms more to the body. Second, I like that there are few adjustments. However, the slickness of the mesh, and would venture other upholstery type makes me feel like I am sliding off the front of the chair as I lean back. Missing is the tilt of the seat pan as one reclines. Perhaps the guides that allow for forward movement during recline should have an upward swing to counter this and add to the feel of reclining.
    Daniel B.
  • Great chair
    Easy to assemble super comfortable and great looking chairs. These can be used in many settings and will fit in without issue.
    Gary O.
  • This is one of the most comfortable desk chairs that I had found. It feels like sitting on air. Could use a bit more back support. But overall it is a very comfortable/solid chair.
    Sandy L.
DESIGNER
Niels Diffrient Image
Niels Diffrient

Die Designphilosophie von Niels Diffrient's basiert auf dem Leitsatz: Form folgt Funktion. Seine Arbeit erstreckt sich über Generationen, wobei sich Blick immer auf vergangene Strömungen gerichtet war, um die Tools für unsere täglichen Arbeitsanforderungen neu zu erfinden.

Gestützt auf seine akademischen Ausbildung in den Bereichen Design und Architektur und seinem Studienabschluss an der Cranbook Academy, bündelt Niels Diffrient sein Technik- und Architekturwissen sowie Erkenntnisse zum Faktor Mensch in der Entwicklung von außergewöhnlich funktionalen und ästhetisch zeitlosen Designs.

Seit seinen frühen Arbeiten in den Studios von Eero Saarinen, Marco Zanuso, und Henry Dreyfuss bis heute mit seiner Mitarbeit bei Humanscale war Diffrient als visionärer Designer allgemein anerkannt. Zu seinen zahlreichen Auszeichnungen zählen der National Design Award 2002 des Designmuseums Smithsonian's Cooper-Hewitt, des National Design Museum sowie der Chrysler Design Award 1999. In den letzten Jahren fokussiert Niels Diffrient seine Energie auf Produkte für Büroumgebungen, insbesondere auf Sitzmöbel. In diesem Bereich hat er bahnbrechende Pionierarbeit geleistet, zu der der pneumatischen Zylinder zur Sitzhöheneinstellung oder die automatische gewichtserkennende Neigungsfunktion von Stühlen gehören.

Die Designphilosophie von Niels Diffrient's basiert auf dem Leitsatz: Form folgt Funktion. Seine Arbeit erstreckt sich über Generationen, wobei sich Blick immer auf vergangene Strömungen gerichtet war, um die Tools für unsere täglichen Arbeitsanforderungen neu zu erfinden.

Gestützt auf seine akademischen Ausbildung in den Bereichen Design und Architektur und seinem Studienabschluss an der Cranbook Academy, bündelt Niels Diffrient sein Technik- und Architekturwissen sowie Erkenntnisse zum Faktor Mensch in der Entwicklung von außergewöhnlich funktionalen und ästhetisch zeitlosen Designs.

Seit seinen frühen Arbeiten in den Studios von Eero Saarinen, Marco Zanuso, und Henry Dreyfuss bis heute mit seiner Mitarbeit bei Humanscale war Diffrient als visionärer Designer allgemein anerkannt. Zu seinen zahlreichen Auszeichnungen zählen der National Design Award 2002 des Designmuseums Smithsonian's Cooper-Hewitt, des National Design Museum sowie der Chrysler Design Award 1999. In den letzten Jahren fokussiert Niels Diffrient seine Energie auf Produkte für Büroumgebungen, insbesondere auf Sitzmöbel. In diesem Bereich hat er bahnbrechende Pionierarbeit geleistet, zu der der pneumatischen Zylinder zur Sitzhöheneinstellung oder die automatische gewichtserkennende Neigungsfunktion von Stühlen gehören.

Design-Story
Design-Story
Design-Story

"Wenn jeder Stuhl so konzipiert wäre wie der World Chair, könnte man die Hälfte des für die Herstellung von Arbeitsstühlen verwendeten Materials einsparen."

Niels Diffrient, Designer


Inspiriert vom dreidimensionalen Ansatz eines Schneiders, der einen Anzug näht, war es das Bestreben von Niels Diffrient, einen minimalistischen Arbeitsstuhl aus Netzgewebe zu kreieren, der sich automatisch an die Gegebenheiten des Benutzers anpasst. Er arbeitete mit der Textildesignerin Elizabeth Whelan zusammen, um einen flexiblen, jedoch nicht dehnbaren Netzstoff zu entwickeln, damit sich die Rückenlehne an die Form der sitzenden Person anpasst. Außerdem wollte er den World Chair minimalistisch, jedoch äußerst funktional gestalten, so dass er ohne Spannmechanismen, Knöpfe und Stellhebel auskommt. Das Resultat ist ein Arbeitsstuhl, der extrem einfach bedienbar ist und mit seinem zeitlosen Design den Benutzer intuitiv unterstützt und damit die Art zu sitzen neu definiert.

"Wenn jeder Stuhl so konzipiert wäre wie der World Chair, könnte man die Hälfte des für die Herstellung von Arbeitsstühlen verwendeten Materials einsparen."

Niels Diffrient, Designer


Inspiriert vom dreidimensionalen Ansatz eines Schneiders, der einen Anzug näht, war es das Bestreben von Niels Diffrient, einen minimalistischen Arbeitsstuhl aus Netzgewebe zu kreieren, der sich automatisch an die Gegebenheiten des Benutzers anpasst. Er arbeitete mit der Textildesignerin Elizabeth Whelan zusammen, um einen flexiblen, jedoch nicht dehnbaren Netzstoff zu entwickeln, damit sich die Rückenlehne an die Form der sitzenden Person anpasst. Außerdem wollte er den World Chair minimalistisch, jedoch äußerst funktional gestalten, so dass er ohne Spannmechanismen, Knöpfe und Stellhebel auskommt. Das Resultat ist ein Arbeitsstuhl, der extrem einfach bedienbar ist und mit seinem zeitlosen Design den Benutzer intuitiv unterstützt und damit die Art zu sitzen neu definiert.

NÄHERES
TECHNISCHE ANGABEN

Breite Stuhl: 660 mm (25.98”) Armlehnen / 495 mm (19.49”) ohne Armlehnen
Größe Fußkreuz: 635 mm (25”)
Bereich Sitzhöhe: 371 - 495 mm (14.61” – 19.49”)
Bereich Neigung: 17° Neigung + 8° Neigung Rückenlehne
Gewicht: 14 kg (31 lbs.) Armlehnen / 12.9kg (29 lbs.) ohne Armlehnen
Stapelbar: Nein

TEXTILES
Monofilament Stripe
Monofilament Stripe wurde speziell für unsere Stühle mit dreiteiligen Rückenlehnen aus elastischem Netzstoff entwickelt und ist ein robustes Netzgewebe mit einmaligen Stützeigenschaften. Das klassische Streifenmuster ist in einer Reihe von lebhaften Farben erhältlich.
Netzstoff | Design: Elizabeth Whelan
Black Carbon Platinum Green Atlantic Amber

INFORMATIONEN ANFORDERN

Humanscale

Für die Optimierung kundengerechter Kauferfahrungen benutzen wir eigene Cookies und die Dritter. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen hier klicken.